spirit of nature Part II

Heute gibt es den zweiten Teil aus meiner  kleinen Serie „Spirit of Nature“. Auch diese Arbeiten sind Fundstücke aus den Untiefen meiner Makroexpeditionen, wobei Fundstücke wohl nicht so das richtige Wort für diese einzigartigen Naturschönheiten ist. Man könnte es mit den Worten „Begegnungen der besonderen Art“ besser umschreiben. Jedes Gewächs, sei es auch noch so unspektakulär, ist aus meiner Sicht etwas Besonderes. Es kommt auf die Betrachtungsweise, auf das was mein geistiges Auge mir in Wirklichkeit zeigt, an. Jetzt könntet ihr natürlich sagen, das ist nur eine schnöde Pollenschleuder oder simples Unkraut. Wenn ihr die negativen Aspekte außen vor lasst und nur die positiven betrachtet, könntet ihr die Natur mit ganz anderen Augen sehen.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Die Natur hat zauberhaftes zu bieten, man muss es nur sehen. Spirit of Nature……besser kann man es doch nicht beschreiben 🙂 Ach so, wieder wunderbar von Dir ins Bild gebracht.

    saludos Rue